Suche

Live

Es ist mitten in den tollen Tagen, da erlitt Bömmel Lückerath bei einem Auftritt beim Sternmarsch, an Karnevalsfreitag, einen Schwächeanfall. Er wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht und dann war es erstmal still um den Gitarristen. Später sickerte dann durch das der 69-jährige einen Schlaganfall erlitt. Viele Fans und Freunde waren in großer Sorge.

Nach über 4 Monaten sah man Lückerath jetzt erstmals wieder öffentlich; bei der Pressekonferenz der Bläck Fööss in dieser Woche. „Mir geht es wieder besser, aber das war schon ein Schlag mitten ins Gesicht und das ohne Vorwarnung“, so Bömmel. „Ich habe fast 2 Monate im Rollstuhl gesessen und bin jetzt am Wochenende mit der ambulanten Reha fertig“.

In einem Interview mit der Presse äußerte er, das dies bereits sein zweiter Schlaganfall sein, aber er habe die Zeichen nicht richtig wahrgenommen. Ist der ganze Stress vielleicht zuviel für den 69-jährigen? Fakt ist er musste etwas ändern. „Ich habe vieles umgekrempelt und das fängt bei der Ernährung an, da achte ich jetzt mehr drauf und derzeit trinke ich keinen Tropfen Alkohol“.

Er verkündete aber jetzt auf der Pressekonferenz das er wieder auf die Bühen zurückkehrt. Bei ihrem Konzert im August am Tanzbrunnen werden es wohl nur 2 oder 3 Lieder werden, er will selber ausprobieren wie weit es schon wieder geht. Nach den Herbstferien will er aber wieder fest mit dabei sein, denn schließlich feiern die Bläck Fööss im nächsten Jahr mit 2 oder 3 Konzerten auf dem Roncalli Platz ihr 50-jähriges Bandbestehen. Bis dahin wird wohl noch viel Training nötig sein. Wenn man genau hinsieht kann man erahnen, das er noch nicht zu hundert Prozent fit ist, denn er geht noch etwas unsicher und wurde am Dienstag auch von seiner Frau Doro, die sich im Hintergrund hielt, begleitet. Auch im seinem Heimatort Rath/Heumar wurde er schon mehrfach Fahrrad fahrend und Eis essend gesichtet. Ein gutes Zeichen das es im wesentlich besser geht.

Veranstaltungen

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen nach den Regeln der EU-DSGVO und stimmen Sie diesen bitte zu Um mehr zu erfahren klicken sie hier Datenschutz und Cookies.

  Ich akzeptiere.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk