+++Die nächsten Studiogäste: Lukas Wachten am 25.07., 5 Jraad am 08.08., Klüngelköpp am 05.09., Die Cöllner am 19.09. jeweils live ab 19 Uhr +++

Suche

Live

 

Leider hat das Wetter gestern nicht so ganz mitgespielt wie man es sich gewünscht hat, trotzdem war der Frechener Tanzbrunnen gut gefüllt und freute sich auf einen schönen Abend mit vielen Künstöern aus der Schlager- und Kölschenszene. Den Auftakt macht der mittlerweile 67-jährige Mr.James, der das Publikum mit seinen Titeln und Coverversionen in die richtige Partystimmung brachte. Und selbst das schlechte Wetter hinderte den Herzog vun Kölle nicht daran mit freiem Oberkörper durch das Publikum zu laufen.

 

Aber auch die jungen Trompeter, de Boore, die Kölsche Kraat sorgten mit ihren Titeln dafür, das es den Gästen nicht kalt wurde. Gekonnt moderiert wurde der Tag von Bärchen Sester. Es wurde getanzt, gesungen und geschunkelt. Wer zwischendurch Hunger bekam, konnte sich mit Fritten und Currywurst satt essen und zu zivilen Preisen gab es natürlich auch Kölsch und andere Getränke.

Als kleine Überraschung trat auch noch Jürgen Peter aus. Jürgen wer??? Werden wohl einige fragen, wenn man aber erwähnt das er den Titel Mary Jane gesungen hat und damit fast 100 Wochen DJ-Charts vertreten war kann man sich schon vorstellen das die Stimmung schon fast auf dem Siedepunkt war.

Unterstützt wurden viele der auftretenden Musiker von den Tänzerinnen der Medi Dance Group unter der Regie von Dietmar Verbeek. Zwischen den Auftritten sorgte DJ Christian dafür, dass die Stimmung nicht zu weit nach unten ging.

Aber der Hauptact kam erst zum Schluss. An seinem 39. Geburtstag war es für Achim Petry keine Frage in Frechen aufzutreten und er rockte „die Hütte“. Ob mit den Titeln von seinem Vater Wolfgang oder mit seinen eigene neuen Titeln begeisterte er die anwesenden Fans. Einige von Ihnen haben dafür sogar einige hundert Kilometer Fahrt auf sich genommen.

Nach einer Stunde Spielzeit und einigen Zugaben kam Achim dann nassgeschwitzt von der Bühne. Im Anschluss an seinem Auftritt nahm sich Achim, nach einer kurzen (Zigaretten-)Pause sehr viel Zeit und schrieb bereitwillig Autogramme.

Fazit des Abends: Ein gelungener Samstag am Frechener Tanzbrunnen.

 

Veranstaltungen

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen nach den Regeln der EU-DSGVO und stimmen Sie diesen bitte zu Um mehr zu erfahren klicken sie hier Datenschutz und Cookies.

  Ich akzeptiere.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk